1 minute reading time (246 words)

Swingerclubs

swingerclubs

Swingerclubs  sind Clubs, in denen sich Swinger zum Sex treffen. Der Begriff Swinger kommt vom englischen to swing (= hin- und herbewegen,  sich frei bewegen, schwingen, pendeln). Swingen ist eine seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts beliebte Bezeichnung für Leute, die ihr Sexleben frei und ohne Einschränkungen mit verschiedenen Sexpartnern ausleben, jenseits gesellschaftlicher Tabus und konventioneller Moralvorstellungen, die gewissen Bedürfnissen im Wege stehen könnten. In Swingerclubs wird Menschen unter anderem die Möglichkeit geboten, ihre Sexfantasien und Sexpraktiken in Form von Gruppensex, Partnertausch, Exhibitionismus und Voyeurismus auszuleben.

Clubformen von Swingerclubs

Man unterscheidet zwischen reinen Pärchenclubs, wo nur für Paare Zutritt haben, und Swingerclubs, wo auch Einzelpersonen erwünscht sind. Letztere werden vorwiegend von Herren und Paaren, selten von einzelnen Damen, besucht, die dem sogenannten Herrenüberschuss, also dem Sexkontakt mit Männern in der Mehrzahl, nicht unbedingt abgeneigt sind.

Andere Betriebe mit den Namen Saunaclub, FKK Club oder Partytreff beschäftigen meist Nutten oder lassen sie ein; in Swingerclubs ist dies in der Regel nicht der Fall.

Ausstattungen in Swingerclubs

Swingerclubs verfügen meist über einen Umkleidebereich mit Schließfächern, einen Essbereich, eine Bar bzw. Theke, Duschen und einen abgetrennten Bereich für den Sex. Dieser „Sexbereich" ist oft in unterschiedliche Themengebiete unterteilt, beispielsweise ein kleiner Raum, indem man von außen Berührungen entgegennehmen kann (Glory Hole), eine große Spielwiese für Gruppensex, einen Darkroom, einen Raum mit einem Gynstuhl und meist auch einer Liege für Massagen. Oft gibt es einen abschließbares Zimmer, in denen sich einzelne Personen zurückziehen können. Vereinzelt laufen in Swingerclubs auch auf einem oder mehreren Bildschirmen ununterbrochen Pornos.

In den Clubs mit Herrenüberschuss gibt es oft ein separates Zimmer für Paare, und einige Clubs verfügen über ein SM-Zimmer. Viele Swingerclubs sind außerdem mit Swimming-Pool und Terrasse bzw. Außenanlagen​, Sauna und manche auch mit Whirlpool ausgestattet. In großen Clubs können auch Diskos integriert sein.
Gruppensex
Sex Leipzig
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 21. August 2019